10.08.2021

1,5 °C schon 10 Jahre früher als bisher angenommen

10 Jahre früher als bis kürzlich prognostiziert und damit in 2030, wird nach aktuellem Stand die globale Erderwärmung 1,5 °C betragen.

Gestern wurde der 6. Sachstandsbericht des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) vorgestellt. Die Berichte des IPCC gelten als wissenschaftlicher Konsens und Basis für klimapolitische Entscheidungen.

Eine von drei Arbeitsgruppen fasst in diesem Teilbericht die naturwissenschaftlichen Grundlagen des Klimawandels zusammen und bezieht dabei die neusten Erkenntnisse der Klimawissenschaft mit ein. Einige Kernaussagen finden Sie in der Grafik.

Voraussichtlich nächstes Jahr folgen weitere Teilberichte über die Auswirkungen des Klimawandels und Möglichkeiten zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen.

Zum Bericht

Ähnliche Beiträge

2021-09-09T20:56:54+00:00